• Massaker von Las Vegas
    Kirchen als Zuflucht und Polizeizentrale: In Las Vegas öffneten sie während des Massakers ihre Türen und schützten die Menschen.
  • Monat der Weltmission
    Ob im afrikanischen Busch oder im indischen Slum: Die katholische Kirche erreicht mit ihrem Engagement selbst die entlegensten Dörfer. Besonders mit Krankenhäusern und Schulen hilft sie den Menschen da, wo staatliche Strukturen nicht mehr existieren. Aber das wird nicht von allen positiv gesehen.
  • Sprachtraining auch für Priester
    Auf die richtigen Muskeln kommt es an: Im Kapuzinerkloster Liebfrauen in der Frankfurter Innenstadt zeigt Bruder Paulus Terwitte nicht nur ausländischen Priestern, wie man Deutsch verständlich ausspricht.
  • Gibt es noch die mitfühlende Gesellschaft?
    Wie kann es sein, dass ein Mann einen sterbenden Motorradfahrer filmt, statt ihm zu helfen? Warum steigen drei Leute in einer Bank über einen schwerverletzten Rentner hinweg? Ein Experte nennt Ursachen – und erklärt, wie unsere Gesellschaft wieder mitfühlender werden kann.
  • Gemeindearbeit mit Sport und Bibel
    Erst waren es nur Konfirmanden, mit denen Pfarrer Andreas Schneider Baseball spielte. Inzwischen ist der amerikanische Sport aber zum festen Bestandteil der Gemeindearbeit geworden. Bibel und Gebetbuch gehören auch zum Team.
  • Bundestagswahl 2017
    Jeder Wahlberechtigte sollte an diesem Sonntag sein Kreuz setzen – auch deshalb, weil ein freies Wahlrecht nicht selbstverständlich ist. Seit Wochen kämpfen die Kandidaten für ihre Programme: Das Kreuz auf dem Wahlschein ist der Lohn für ihren Einsatz.
  • Pro und Kontra zum Familienwahlrecht
    Seit Jahren fordern namhafte Politiker und Verbände ein Familienwahlrecht. Eltern sollen für ihre Kinder bei der Bundestagswahl stimmen dürfen. Sonst würden die Interessen von Kindern nicht ausreichend gehört. Wir brauchen ein Familienwahlrecht, sagt der Jurist Hermann Heußner. Sein Kollege Rainer Wernsmann hält dagegen.
  • Erzbischof Heiner Koch besuchte die Ukraine
    Fünf Tage lang hat der Berliner Erzbischof Heiner Koch zusammen mit Renovabis-Chef Christian Hartl und Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) die Ukraine bereist. Im Interview zieht er nach vielen eindrucksvollen Begegnungen Bilanz.
  • Weltfriedenstreffen in Münster und Osnabrück
    Vordenker aus vielen Ländern suchen beim Weltfriedenstreffen von Sant’Egidio nach Wegen in eine bessere Zukunft. Das Treffen in Münster und Osnabrück zeigt, dass eine Veränderung zum Guten möglich ist. Es zeigt aber auch, dass der Dialog zwischen den Kulturen Kraft kostet.
  • Der Wahl-O-Mat hat Konkurrenz bekommen
    Am 24. September wird der19. Bundestag gewählt. Auch wenn das politische Spektrum so weit wie seit vielen Jahren nicht mehr ist, wissen viele Bürger – das belegen Umfragen - noch nicht, wo sie ihr „Kreuz“ machen wollen. Für Unentschlossene bieten neben dem Wahl-O-Mat auch der WahlSwiper sowie das Wahl-Navi eine Entscheidungshilfe.