02.08.2017

Anfrage

Woher kommt der Name Christus?

Woher kommt der Name Christus und wie ist er entstanden? Wie verhält sich der Name zu den anderen: Jesus, Messias, Erlöser, Immanuel? R. S., Bad Münder


Christus ist kein Name, sondern ein Titel, der Jesus von Nazaret zugesprochen wird. Es ist die lateinische Version des griechischen Wortes „Christos“ (= Gesalbter). Das wiederum ist in der Bibel die Übersetzung des hebräischen Wortes „Maschiach“ oder „Messias“, wie wir deutsch sagen. Jesus Christus bedeutet also: Jesus, der Messias.

Ursprünglich war Messias eine Bezeichnung für den gesalbten König Israels. Später wurde dieser „Gesalbte“ eine Idealgestalt aus dem Stamm Davids. Nach dem Untergang Israels und Judas wurden unter der römischen Besatzung alle Sehnsüchte des jüdischen Volkes auf diese politische Erlösergestalt projiziert. Dass Jesus ein anderer Messias ist, als von vielen erwartet, davon berichtet das Neue Testament.

In der Bibel haben Namen oft bestimmte Bedeutungen. Die Menschen, die Jesus erlebten, erinnerten sich an Verheißungen der biblischen Propheten. Deshalb berichtet Matthäus einmal davon, dass Josef Marias Sohn „Jesus“ (Gott rettet) nennen soll; gleichzeitig zitiert der Evangelist die Verheißung des Propheten Jesaja: „Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen … und man wird ihm den Namen Immanuel (Gott-mit-uns) geben“ (7,14). Für Matthäus war das kein Widerspruch. Ihm ging es nicht um Namen in einem Ausweis, sondern um die Bedeutung: In Jesus erfüllen sich Gottes Verheißungen. In ihm ist Gott den Menschen nahe, mit ihm rettet er sie.

Deswegen verkündet der Engel im Lukasevangelium: „Heute ist euch der Retter geboren; er ist der Messias“ (2,11). Als „Retter“ – oder „Erlöser“ (griechisch: sotér) – wurde auch Kaiser Augustus bezeichnet, der angebliche Retter oder Erlöser des Römischen Reiches. Lukas übernimmt diesen politischen Begriff, um die Bedeutung Jesus zu umschreiben: Er ist der wahre Retter/Erlöser, nicht der Kaiser.

Jesus ist der Name. Die anderen Bezeichnungen sind Titel, die aussagen, was Jesus ist und welche Bedeutung er hat. „Christus“ der wichtigste Titel; nach ihm sind wir Christen benannt.

Von Roland Juchem