• Kommentar
    Am vergangenen Wochenende fand zum zwölften Mal der "Marsch für das Leben" in Berlin statt - eine von vielen Initiativen zum Lebensschutz. Doch was ist der richtige Weg, sich für einen besseren Schutz einzusetzen? Ein Kommentar von Ulrich Waschki.
  • Reformationsjubiläum 2017
    "Erinnerung heilen - Jesus Christus bezeugen": Die Grundlage für das gemeinsame Gedenken an den Beginn der Reformation ist vorgestellt worden.
  • Die Lage im Jemen
    Die Versorgung verschlechtert sich, der Krieg betrifft alle Lebensbereiche: Interview mit Frauke Ossig, die fünf Monate im Jemen war. 
  • Neuer Bischof für Limburg
    Nach dem Rücktritt von Franz-Peter Tebartz-van Elst als Bischof von Limburg war klar: Es wird viel Zeit vergehen bis ein neuer Bischof ernannt wird. Am Sonntag nun ist es soweit: Der Trierer Generalvikar Georg Bätzing wird zum Bischof geweiht.
  • Kommentar
    Scharfe Kritik übt der emeritierte Papst Benedikt XVI. in seinem neuen Interviewbuch. Mit der katholischen Kirche in Deutschland geht er ungewöhnlich hart ins Gericht. Doch warum? Ein Kommentar von Ulrich Waschki.
  • Hoffnung auf "allerletzte" Gespräche
    "Letzte Gespräche" heißt das neue Interviewbuch von Peter Seewald mit dem emeritierten Papst Benedikt XVI. Der übt darin scharfe Kritik an der deutschen Kirche - und sorgt für Gesprächsstoff.
  • Pekings harter Kurs gegen buddhistische Mönche
    China geht hart gegen buddhistische Mönche und Nonnen vor: Das tibetische Lehrinstitut Larung Gar soll geräumt werden. 
  • Deutsche Handwerksschüler restaurieren Vatikan-Friedhof
    Staub, Sonne, Pflanzen und die Besucher setzen dem Campo Santo Teutonico im Vatikan zu. Deutsche Handwerksschüler restaurieren nun die Grabsteine.
  • Abtprimas Notker Wolf
    Nach 16 Jahren endete nun die Amtszeit von Abtprimas Notker Wolf als Vertreter der weltweit rund tausend Benediktinerklöster. Auch als Gast in TV-Talkshows und als Bestsellerautor wurde der E-Gitarre spielende Mönch einem Millionenpublikum bekannt. Was kommt jetzt für den rastlosen Bayern?
  • Natürliche Gemeindeentwicklung
    Großflächige Pastoralräume und leere Gottesdienste. Das, so scheint es, ist die kirchliche Landschaft in Deutschland.Überall? Nein. Es gibt Gemeinden, die wachsen. Einige tun das mit Hilfe der „Natürlichen Gemeindeentwicklung“.
  • Anfrage
    Im ersten Korinterbrief heißt es: „… wessen Werk niederbrennt, der wird Schaden erleiden, er selbst jedoch wird gerettet werden, doch so wie durch Feuer hindurch“ (3,14f). Bedeutet dies, dass es „ewige Verdammnis“ nicht gibt? H. S., 60437 Frankfurt
  • In der Bibel wird ein Bilanzfälscher gelobt. Säkulare Gewinnmaximierer werden aufrichtigen Christen als Vorbild hingestellt. Außerdem sollen die sich Freunde machen mit Hilfe von unredlich erworbenem Geld. Diese Erzählung ist „ein Kreuz für Ausleger“, wie der Bibelwissenschaftler François Bovon schreibt.
  • Anfrage
    Ein weißes Scheitelkäppchen (Pileolus) ist doch eigentlich dem Papst vorbehalten. Nun habe ich zum wiederholten Male gesehen, dass der Abt der Zisterzienserabtei Heiligenkreuz bei Wien zu besonderen Anlässen ebenfalls ein solches trägt. Gibt es dafür eine Erklärung? P. L.,  Würselen
  • Menschen helfen, Lösungen zu finden
    Ein Gegenstand ist verschwunden. Man geht die Wege durch, die man zurückgelegt hat, schickt Stoßgebete gen Himmel. Man räumt auf, putzt, wie die Frau, die ihre Drachme verloren hat. Dann die Freude, wenn das Gesuchte vor einem liegt. Aber auch Erschöpfung mischt sich hinein, wenn die Suche aufwendig war.
  • Anfrage
    Warum wird Papst Pius XII. nicht seliggesprochen? Meines Wissens sind doch alle Unterlagen für den Seligsprechungsprozess zusammengestellt. B. M. S., Neualbenreuth